step

Beyond seeing: Mode ist mehr als das, was man sieht

Durch das Projekt ’Beyond Seeing‘ soll verdeutlicht werden, dass hinter Mode mehr als das optisch Wahrnehmbare steckt.
Durch das Projekt ’Beyond Seeing‘ soll verdeutlicht werden, dass hinter Mode mehr als das optisch Wahrnehmbare steckt. (Foto: Unsplash)

Das Goethe-Institut Paris hat das Projekt ’Beyond Seeing‘ ins Rollen gebracht. Damit sollen blinde und sehbehinderte Menschen mit Mode-Designern zusammengeführt werden.

Mode ist mehr als das, was man sieht. Ein Statement, das durch das Projekt ’Beyond Seeing‘ vom Goethe-Institut Paris, eine ganz neue Bedeutung gewinnt, schließlich sollten im Zuge des Kunstformats blinde Menschen mit Mode-Designern zusammengebracht werden. Das vom Goethe-Institut Paris initiierte Projekt entstand in Kooperation mit vier Mode- und Designhochschulen aus Belgien, Frankreich, Schweden und Deutschland sowie Organisationen blinder und sehbehinderter Menschen.
Die Botschaft: Der Wert von Kreationen die sich zwischen Kunst und Mode positionieren, eröffnet sich oft erst mit geschlossenen Augen. Mode kann man riechen, ertasten und auch hören. Wie klingt beispielsweise der Stoff, wenn man ihn zwischen den Fingern reibt? Weiterhin soll das Projekt neue Denkanstöße auf bekannte Fragen wie der Definition von Schönheit und der Wahrnehmung eben jeder eröffnen.
Am 14. September werden die Ergebnisse der außergewöhnlichen Zusammenarbeit bei der Esmod Graduate Show in Berlin erstmals präsentiert.

Sarah Amadio / 11.09.2017 - 09:25 Uhr

Sarah Amadio / 11.09.2017 - 09:25 Uhr

Weitere Nachrichten

step

Reebok meets Victoria Beckham

Selbstverwirklichung, Power, Freiheit – drei Schlüsselworte, mit denen Reebok seine weibliche Zielgruppe beschreibt. Im Zuge dessen hat der Sportartikelhersteller eine neue Partnerschaft mit Victoria Beckham verkündet.


step

Dritte Kollaboration: Eckhaus Latta meets Camper

Das amerikanische Design-Duo hinter Eckhaus Latta steht für Diversität, Einfallsreichtum und außergewöhnliche Mode. Jetzt haben sich die Modemacher zum wiederholten Mal mit Schuhhersteller Camper zusammen geschlossen.


step

Retro-Glitter: Opening Ceremony meets Vans

Schuhmarke Vans hat sich erneut mit dem Label Opening Ceremony zusammengetan und dem klassischen Vans-Modell einen glitzernden Überzug verpasst.


step

New Balance: ’Fresh Foam Cruz‘

Athleisure bleibt im Trend. Dementsprechend verspricht New Balance, mit dem neuen Sneakermodell ’Fresh Foam Cruz‘ die perfekte Symbiose zwischen Lifestyle und Performance bieten zu können.


step

MCM setzt auf Personalisierung

Taschen- und Accessoiremarke MCM präsentiert seinen Made-to-Order-Service erstmalig in Deutschland. Zukünftig soll das Angebot europaweit verfügbar sein.