stepkids

Kids Now noch näher an der Branche

Die Kindermesse Kids Now präsentierte sich nah an den Branchenbedürfnissen. (Foto: Kids Now)

Vom 21. bis zum 23. Juli präsentierte die Kindermesse Kids Now ein breites Portfolio an Kindermodemarken. Ziel war, sich mit der vergangenen Ausgabe noch näher an den Branchenbedürfnissen zu positionieren.

Neben einem attraktiven Labelportfolio wollte die Kids Now ihren Besuchern unterschiedliche Möglichkeiten demonstrieren, um die Warenpräsentation am Point of Sale attraktiver zu gestalten. Hierfür zeigten 30 Schaufensterpuppen im Obergeschoss der Messe, wie die Präsentation neuer Kollektionen am Mennequin aussehen kann. Der unter dem Begriff ’Trendspace‘ firmierende Bereich wurde erstmalig in die Messe integriert. Axel Fehse, Projektleiter der Kindermesse Kids Now ist der Überzeugung, dass eine Messe in der heutigen Zeit nicht nur die Funktion inne habe, neue Kollektionen und Trends abzubilden, sondern einen Blick über den Tellerrand wagen und zeigen müsse, wie innovative Produkte in das alltägliche Geschäft integriert werden können. Ein erfolgreicher Ansatz, wie das Resümee der vergangenen Ausgabe verdeutlicht. Zu dem ganzheitlich ausgerichteten Messe-Konzept gehörte außerdem der Sektor ’Inside Kids Now‘ mit verschiedenen Newcomer-Labels, die auf dem deutschen Markt noch nicht etabliert sind. Neben europäischen Marken waren Labels aus Australien und den USA Vorort. Zum Konzept der Kids Now gehörte außerdem eine Beratung bezüglich der Themen Markteintritt und Vertriebsrecht.

Außerdem Teil des Rahmenprogramms: Dauerbrennerthema Social Media. Hier wurde innerhalb eines Workshops Funktion und Sinnhaftigkeit der Bildplattform Instagram behandelt.

Sarah Amadio / 02.08.2017 - 09:09 Uhr

Sarah Amadio / 02.08.2017 - 09:09 Uhr

Weitere Nachrichten

step

Auf den Spuren von Louis Vuitton

Louis Vuitton hat eine Ausstellung der besonderen Art in Berlin ins Leben gerufen. Mit der ’Time Capsule‘ sollen Besucher eine Reise durch die Geschichte des Unternehmens erleben.


stepkids

Männersache: Ju-Ju-Be lanciert erste Herrenkollektion

Kindeserziehung ist schon lange keine reine Frauensache mehr. Funktional, pur, mit besonderen Twists – so präsentiert sich die neue ’XY Collection‘ des kalifornischen Taschenlabels Ju-Ju-Be. Die neue Linie des Wickeltaschenherstellers richtet sich erstmalig an eine männliche Zielgruppe.


stepkids

Junge Mode für stylische Kids: Adidas x Mini Rodini

Ein Tracksuit, ein T-Shirt, ein Jumpsuit, ein Badeanzug, eine Kappe und ein Paar Adidas Gazelle Sneakers – das sind die neuen Stücke der Adidas x Mini Rodoni Kollaboration.


step

Suicoke kollaboriert mit MonkeyTime, Highsnobiety und Blackmeans

Die auf Sandalenmodelle spezialisierte Schuhmarke Suicoke hat neue Kollaborationen mit MonkeyTime, Highsnobiety und Blackmeans bekannt gegeben.


step

Just do it: Nike launcht DIY-Kit

Der Nike-Slogan ’Just do it‘ bekommt mit dem Launch des neuen Do-it-yourself-Kits eine ganz neue Dimension.