stepkids

Label to watch: Mainio – Mode für It-Kids

Das finnische Kindermodelabel Mainio vereint Nachhaltigkeit mit ausgefallenen Designs. (Foto: Mainio Lookbook)

Quircky, bunt, frech – Das ist die Designhandschrift von dem finnischen Kindermodelabel Mainio. Die verspielte Marke wurde im Jahr 2013 gegründet, arbeitet ausschließlich mit Bio-Materialien und will mit seinen Looks Geschichten erzählen und die kindliche Kreativität wecken.

Um lässiges Stilbewusstsein und jede Menge Coolness auszustrahlen ist man nie zu jung! Das dachte sich wohl auch das finnische Kindermodelabel Mainio, das im Jahr 2013 gelauncht wurde. Mainio steht für entspannte, bequeme, zeitgenössische und vor allem freche Kinderkleidung, die mit bunten Farben, lustigen Prints, Dots, Grafiken und hochwertigen GOTS-zertifizierten Bio-Materialien überzeugen will. Was die Produktionsbedingungen angeht, setzt die Marke auf größtmögliche Transparenz und gibt dementsprechend auf der Website an, dass die Kleidung in Indien hergestellt wird. Die Sicherheits- und Arbeitsstandards würden allerdings regelmäßig überprüft und auf strenge Einhaltung der Vorgaben geachtet. Ein Teil der Einnahmen spendet Mainio außerdem an die Gemeinde, in der sich die Bekleidungsfabrik befindet. Davon sollen unterschiedliche soziale Projekte unterstützt und realisiert werden.

Alltägliches als Inspirationsquelle

Als Inspirationsquelle für die wilden Designs und die mitunter ironischen, abenteuerlichen Farbkombinationen dienen lässig-sportive Street-Styles, alltägliche Impressionen und spannende Momente im Leben von Kindern und Erwachsenen. Dementsprechend entstehen die Looks vielmehr instinktiv und spontan statt rigoros durchkalkuliert und auf starre Trend-Vorgaben zugeschnitten. Open-Minded ist das Stichwort, mit dem sich die Stücke von Mainio kurz und bündig beschreiben lassen.

Die aktuelle Saison wird bei dem finnischen Label in bunte Comics-Prints und Farbvielfalt übersetzt. Die Designs sollen Spaß machen, die Phantasie anregen, Kinder dazu animieren, Abenteuer zu erleben und sich selbst in ihrer bunten wie stylischen Kleidung wiederzufinden.

www.mainioclothing.com/

Sarah Amadio / 02.08.2017 - 10:32 Uhr

Sarah Amadio / 02.08.2017 - 10:32 Uhr

Weitere Nachrichten

step

Hunter & Stella McCartney auf den neuen Piccadilly Lights

Das britische Label Hunter und die Marke der gleichnamigen Designerin Stella McCartney haben sich zusammengeschlossen, um die neuen Bildschirme der Piccadilly Lights mit innovativer Werbung zu bespielen.


step

Rimowa: 80 Jahre Aluminium

Seit dem Jahr 1937 arbeitet Reisegepäckhersteller Rimowa mit Aluminium. Das Material wurde fortlaufend weiterentwickelt und optimiert. Jetzt feiert das Unternehmen die nunmehr 80-jährige Geschichte des Leichtmetalls.


step

Ausstellung: Balenciaga meets Nick Veasey

Geröntgte Kleider: Im Londoner Victoria & Albert Museum wird bis zum 18. Februar 2018 eine Ausstellung der besonderen Art präsentiert. Mittels Röntgenbilder soll das Innenleben ikonischer Stücke von Cristóbal Balenciaga enthüllt werden.


step

Art to Go: Louis Vuitton kollaboriert erneut mit Jeff Koons

Berühmte Kunstwerke auf den Bags von Louis Vuitton? Eine Vision, die bereits durch die letzte Kooperation zwischen der Marke und dem Künstler Jeff Koons realisiert wurde, geht jetzt in die zweite Runde.


step

Mansur Gavriel: Rosafarbener Pop-up-Store in New York

Auf der Madison Avenue in New York werden Girly-Träume wahr, denn das Label Mansur Gavriel hat auf der berühmten Shoppingmeile einen vollständig in Rosé getauchten Pop-up-Store eröffnet.