step

Neue Kollaboration: Ugg und Jeremy Scott

Das sind die hippen, neuen Modelle aus der Capsule Collection von Designer Jeremy Scott und Schuhlabel Ugg. (Foto: Ugg)

Flammendesigns, Schmucksteine, ’Ugg Life‘ als Pendant zum Rap-Slogan ’Thug Life‘ – das ist der Dreiklang von dem die klassischen Ugg-Modelle im Zuge der Kollaboration mit Pop-Designer Jeremy Scott begleitet werden.

Designkollaborationen interpretieren klassische Looks neu und geben ihnen ein modisches Update. Eine Erkenntnis, die unlängst im Schuh-Kosmos angekommen ist. Immer wieder machen Labels mit Kooperationen auf sich aufmerksam. Ein neues Beispiel ist die Zusammenarbeit zwischen dem australischen Schuhhersteller Ugg und dem Designer Jeremy Scott.
Scott gilt als Künstler, beheimatet in der schrillen, unkonventionellen Pop- und Street-Kultur. Für den Amerikaner gibt es keine stilistischen Konventionen, keine Material- und Mustergrenzen. Von Jeremy Scotts kreativer Offenheit will nun auch Ugg mit seiner neuen Capsule Collection profitieren, denn die Linie entflieht mit mutigen Looks und opulenten Dekorationen der bekannten Designhandschrift der Marke.
Die klassische Stiefelsilhouette des Classic-Modells bleibt dabei erhalten, wird aber um Streetwear-Attribute, bunte Flammen-Prints und funkelnde Strasssteine ergänzt. Hip Hop-inspirierte Motive, die auch von den neuen Kampagnenbildern aufgegriffen werden. Die Stars der Bildstrecke sind der US-amerikanische Rapper Lil Yachty und Model Jasmine Sanders aka ’Golden Barbie‘. Die Protagonisten posieren vor einem dunkelroten Chevrolet, umrahmt von Wüsten-Kulissen. Neben den plakativen Ugg-Boots werden Pop-Momente durch XXL-Ohrringe, sportive Trikots und zerrissenen Denim geschaffen.

Sarah Amadio / 23.08.2017 - 10:58 Uhr

Sarah Amadio / 23.08.2017 - 10:58 Uhr

Weitere Nachrichten

step

Crocs kollaboriert mit Christopher Kane

Die gemeinsame Linie von Schuhhersteller Crocs und dem britischen Modedesigner Christopher Kane feierte auf der Londoner Fashion Week ihr Laufsteg-Debüt.


step

Burberry treibt Imagewechsel voran

Mit Trenchcoats und gedeckten Karo-Mustern steht der Name Burberry als Synonym für einen klassisch-eleganten Stil und zurückhaltende Wardrobe-Essentials. Die jüngste Fashion-Show in London könnte als Meilenstein in Sachen Imagewandel gewertet werden.


step

Eine neue Perspektive: Esmod Graduate Show

Am 14. September präsentierten 58 aufstrebende Jung-Designer ihre Stücke vor über 700 Gästen im Rahmen der alljährlichen Modenshow ’A New Perspective‘.


step

Doku: The Boy Who Made Shoes for Lizards

Durch seine extravaganten Schuhkreationen konnte sich Manolo Blahnik als Ikone der Schuhbranche etablieren. Die neue Dokumentation ’The Boy Who Made Shoes for Lizards’ will ihm nun ein Denkmal setzen.


step

Ariana Grande für Reebok

Die amerikanische Pop-Sängerin und Schauspielerin Ariana Grande wird zukünftig das neue Gesicht von Reebok. Ariana Grande gehört zur Top-Liga der bekanntesten Social-Media-Stars.