stepkids

Label To Watch: Bundgaard

Kinderschuhe von Bundgaard
Kinderschuhe von Bundgaard (Foto: Bundgaard).

Seit mehr als 110 Jahren hat sich das dänische Kinderschuhlabel Bundgaard dem Thema Kinderschuhe verschrieben.

Allwettertauglich, langlebig und hübsch sind sie auch noch – Kinderschuhe von Bundgaard können getrost als 'echte Allrounder' bezeichnet werden.

Dass sie so viele Facetten in sich vereinen, verwundert allerdings gar nicht, wenn man einen Blick auf die lange Historie des dänischen Unternehmens wirft: 1904 gegründet, drehte sich bei Bundgaard von Beginn an alles um den perfekten Kinderschuh. Der Startschuss fiel in der Kopenhagener Schuhfabrik 'Therkildsen Sko', in der die Familie Bundgaard die ersten Modelle für Kinder anfertigte.

Bundgaard: Kinderschuhe mit Geschichte 

Drei Generationen lang befand sich die Firma in Familienhand, bevor im Jahr 2007 das dänische Unternehmen Jaco Sko A/S Bundgaard übernahm. Jaco Sko A/S ist auf Komfortschuhe spezialisiert – ein Know-how, das auf die Weiterentwicklung der Kinderschuhe einzahlte. Wichtigste Prämisse: Jedes Modell orientiert sich an der Form der Füße – und nicht umgekehrt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, hat Bundgaard eigene Leisten entwickelt, die sicherstellen sollen, dass die kleinen und großen Kinderfüße besonders viel Platz haben.

Weich gepolsterte, ergonomisch geformte Fußbetten sollen den Tragekomfort zusätzlich erhöhen. Eine speziell entwickelte Tex-Membran, die an fast jedem Bundgaard-Schuh zu finden ist, sorgt zudem für trockene und angenehm warme Füße bei jedem Wetter. „Wir möchten Kinderschuhe herstellen, aus denen die Kleinen natürlich hinauswachsen und die nicht zerschlissen werden“, sagt Bundgaard-CEO Ulrik Schultz. „Das ist unser Statement gegen die Wegwerf-Gesellschaft.“

Kristina Schulze / 14.02.2017 - 08:32 Uhr

Kristina Schulze / 14.02.2017 - 08:32 Uhr

Weitere Nachrichten

step

Crocs kollaboriert mit Christopher Kane

Die gemeinsame Linie von Schuhhersteller Crocs und dem britischen Modedesigner Christopher Kane feierte auf der Londoner Fashion Week ihr Laufsteg-Debüt.


step

Burberry treibt Imagewechsel voran

Mit Trenchcoats und gedeckten Karo-Mustern steht der Name Burberry als Synonym für einen klassisch-eleganten Stil und zurückhaltende Wardrobe-Essentials. Die jüngste Fashion-Show in London könnte als Meilenstein in Sachen Imagewandel gewertet werden.


step

Eine neue Perspektive: Esmod Graduate Show

Am 14. September präsentierten 58 aufstrebende Jung-Designer ihre Stücke vor über 700 Gästen im Rahmen der alljährlichen Modenshow ’A New Perspective‘.


step

Doku: The Boy Who Made Shoes for Lizards

Durch seine extravaganten Schuhkreationen konnte sich Manolo Blahnik als Ikone der Schuhbranche etablieren. Die neue Dokumentation ’The Boy Who Made Shoes for Lizards’ will ihm nun ein Denkmal setzen.


step

Ariana Grande für Reebok

Die amerikanische Pop-Sängerin und Schauspielerin Ariana Grande wird zukünftig das neue Gesicht von Reebok. Ariana Grande gehört zur Top-Liga der bekanntesten Social-Media-Stars.